Seminar: Ernährungsychologie2021-01-27T13:11:12+00:00

Online-Seminar: Ernährungspsychologie

Verhalten | Motive | Emotionen

Diesen Herbst gibt es ein exklusives Seminar für Ernährungs- und Gesundheitsfachkräfte zum aktuell heiß-dikutierten Thema Ernährungspsychologie.
Denn während die meisten Menschen durchaus wissen, wie gesunde Ernährung auszusehen hat, gibt es scheinbar viele gute Gründe sich nicht entsprechend zu verhalten.
Wie hängt Ernährung also mit Psychologie zusammen?
Wer ist eigentlich dieser Schweinehund wirklich?
Vor allem beim Essen machen uns Emotionen einen Strich durch die Rechnung. 
Wir essen aus Frust, aus Lust, bei Stress, aus gesellschaftlichen Gründen und nicht zuletzt weil wir Frauen und Männer sind. 
Wie beeinflussen diese Faktoren unser Essverhalten?

Darf ich das Stück Kuchen ablehnen, das Oma extra für mich gebacken hat? Und wie lange scheint die Sonne nicht, wenn ich den Teller nicht leer esse?

Frédéric Letzner ist professioneller Redner & Trainer und hat sich darauf spezialisiert, die Psychologie hinter dem Ernährungsverhalten zu vermitteln. Anfang dieses Jahres erhielt er für seine außergewöhnliche Arbeit den GSA-Newcomer Award 2020 als bester Newcomer-Speaker Deutschlands. In seinem Intensiv-Seminar „Ernährungspsychologie“ erarbeitet er einen Großteil seiner Inhalte zusammen mit den Teilnehmern.

Foto von Christian Gräf

Diese Schwerpunkte werden im Rahmen des Seminars bearbeitet und in ihrer jeweiligen Intensität an die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst.

Intentionen für die übermäßige Nahrungszufuhr
Einfluss digitaler Medien auf unser Essverhalten
Bedeutung von Gewohnheiten und Zwang
Auswirkung von Stress auf das Essverhalten, Sucht & Kontrollverlust
• Unterscheiden von affektiven und rationalen Entscheidungen
Impulsivität und Stress richtig verstehen
• Psychologische Hintergründe zu Wahrnehmung von Sättigung und Appetit
• Komfortzonen-Modell mit Bezug auf Perfektionismus
Grenzbereich zu Essstörungen und Einfluss auf Alltagssituationen
• Einfluss von Erziehung, Kindheit auf die Entwicklung von Glaubenssätzen
• Wie das Selbstwertgefühl & Identifikation das Verhalten bestimmt
Innen- & Außenreizabhängiges Essverhalten
Vorlieben & Geschmack / Belohnungseffekte & Verknappung
• Suggestionen im Marketing / Zielgruppen und Rollenmodelle
• Sinnhaftigkeit von Krisen
im Bezug auf Motivation und Veränderung
Tipps und Tricks für den Alltag und für die Beratung

Dieses Seminar ist für Fachkräfte im Themenfeld Ernährung, Gesundheit und Fitness.

• Ernährungsfachkräfte (Diätassistenten, Ernährungsberatern)
• Fitnesstrainer, Sportwissenschaftler und Gymnastiklehrer
• Mitarbeiter von betrieblichem Gesundheitsmanagement
• Mitarbeiter von Gesundheits-Institutionen (z.B. Krankenkassen)
• Trainer und Referenten (Stress, Ernährung, Sport, Schlaf, Sucht)
• Organisatoren und Dienstleister von Gesundheitsmaßnahmen
• Ernährung- & Gesundheitsinteressierte (mind. Grundlagenwissen)

Wo?: Online via Zoom-Call
Wann?: 30. April 2021
von 10:00 Uhr – 18:30Uhr
Wieviel?: 469,- inkl. USt.

 – Anmeldung ab jetzt möglich –

Seminar – Anmeldung